Shop Master Ultimate - Version: 7.4.0

Poolheizung

Die ganze Saison warmes Wasser im Pool? Auch im Frühjahr oder Herbst ein paar Grad mehr? Poolheizungen machen es möglich. Egal ob es im Frühjahr nach der Erstbefüllung schnell losgehen soll oder über die Saison die Temperatur gehalten werden soll. Eine Schwimmbeckenheizung bringt Ihnen eine angenehme Temperatur für Ihr Poolwasser.

Bevor Sie jedoch über eine Wassererwärmung nachdenken, sollten Sie auf jeden Fall Ihr Schwimmbad mit einer Abdeckung versehen. Aber egal wie Sie Ihren Poolwasser heizen möchten, ob solar, mit Poolwärmepumpe oder etwas anderem: Da ein Swimmingpool ca. 80 % seiner gespeicherten Wärmeenergie des Wassers über die Oberfläche verliert, ist eine Poolabdeckung eigentlich schon Pflicht! Denn wer will schon zum offenen Fenster hinausheizen? Mit einer Schwimmbadabdeckung minimieren Sie die Nachtauskühlung, erhalten die Wärme in Ihrem Schwimmbad und reduzieren damit den Energieaufwand für die Poolheizung.

Es gibt mehrere Möglichkeiten einen Pool zu moderaten Kosten zu beheizen:

Solar

Eine Möglichkeit ist eine Solarheizung in Form von Solarabsorbern. Mittels dieser Solarabsorber können Sie Ihren Pool zum Nulltarif heizen, denn die Sonne schreibt keine Rechnung! Die Solarabsorber werden mit in den Filterkreislauf eingebunden, die Erwärmung erfolgt mittels Sonnenenergie. Da die Pumpe der Sandfilteranlage sowieso eine bestimmte Zeit am Tag laufen muss, entstehen bei einer solaren Poolheizung keine zusätzlichen laufenden Kosten. Eine Solarheizung mit Solarabsorbern läßt sich recht günstig realisieren. Ein Sonnenkollektor ist dagegen mit höheren Kosten verbunden. Unter einem Sonnenkollektor versteht man eine Solareinheit, die bei der sich der Solarabsorber unter Glas befindet und somit die Effizienz noch erhöht wird. Dadurch wird ein Wärmeverlust durch Wind vermieden und die Temperatur unter Glas gespeichert. Diese Kollektoren finden sich häufig bei Anlagen zur Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung bei Wohnhäusern und können sich auch bei der Beheizung eines Pools nützlich machen.

pool_solarabsorber_kat_text-1

Poolwärmepumpe

Eine andere Variante wäre die Poolheizung über eine Wärmepumpe. Eine Wärmepumpe entzieht der Umgebungsluft Energie in Form von Wärme und bringt diese mittels Verdichtung und Titanwärmetauscher in den Filterkreislauf ein und erwärmt so das Wasser des Pools. Dadurch ist eine Poolwärmepumpe in der Lage, aus einem kW bezogenem Strom ca. 5 kW Heizleistung zu erzeugen. Ca. 70 – 80 % der erzeugten Wärmeenergie sind damit kostenlos. Bei Inverterwärmepumpen liegt dieser Wert für die Heizung des Pools noch höher. Allerdings sollte man beachten, dass die Heizleistung bei hohem COP Wert noch entsprechend groß ist, ansonsten bekommt man den Pool nicht mehr im effizienten Bereich erwärmt.

Waermepumpe_pool_schwimmbad

Wärmetauscher

Auch eine Poolheizung über eine Zentralheizung ist möglich. Hierzu werden Wärmetauscher eingesetzt, die die Wärmeenergie von einem Kreislauf in den anderen übertragen. Durch einen Röhrenwärmetauscher ist es auch möglich, bereits vorhandene Solarkollektoranlagen als Energiequelle für den Pool zu nutzen. Hierbei werden spezielle Niedertemperaturwärmetauscher oder Solarwärmetauscher eingesetzt, die auch niedrige Vorlauftemperaturen gut übertragen um das Schwimmbecken aufzuheizen. So hält sich die Investition in eine Poolheizung in einem günstigen Rahmen. Zu beachten ist, dass hier auf der Primärseite eine Pumpe notwendig ist, die die Energie in den Tauscher transportiert. Ist schon eine Solarheizung vorhanden übernimmt dies die Solarpumpe. Soll eine Zentralheizung genutzt werden ist in der Regel eine zusätzliche Umwälzpumpe für die Poolheizung notwendig.

Waermetauscher_titan5b14491fb3d93

Elektrowärmetauscher

Zu guter Letzt gibt es noch Elektrowärmetauscher. Diese können eine kostengünstige Alternative zur Wärmepumpe sein, wenn man im Besitz einer Photovoltaikanlage ist, die z. B. mit der 70 % Regelung läuft. Mit Hilfe eines Energiemanagers kann man dann einen Elektrowärmetauscher so steuern, dass er überschüssige Energie, die normalerweise abgeregelt werden müßte aufnimmt und so für die Poolheizung genutzt werden kann. Die sonst überschüssige Energie der Photovoltaikanlage würde für eine kostenlose Heizung im Schwimmbecken sorgen und die Temperatur um ein paar Grad heben. Hier sollte besonderen Wert auf die Auslegung der Elektroinstallation gelegt werden, da die elektrische Leistung hier recht hoch ist.

Suchen auch Sie eine kostengünstige Heizung für Ihren Pool, sind aber nicht sicher, welche Beheizungsart für Ihren Pool und Ihre Bedürfnisse die richtige für Sie wäre, rufen Sie uns unter 02754/212379 an oder schicken sie eine Mail an info@zuhause-schwimmen.de. Wir beraten Sie gerne und können Ihnen sicher Tipps und Anregungen den Möglichkeiten bei Poolheizungen geben.



Die ganze Saison warmes Wasser im Pool? Auch im Frühjahr oder Herbst ein paar Grad mehr? Poolheizungen machen es möglich. Egal ob es im Frühjahr nach der Erstbefüllung schnell losgehen soll... mehr erfahren »
Fenster schließen
Poolheizung

Die ganze Saison warmes Wasser im Pool? Auch im Frühjahr oder Herbst ein paar Grad mehr? Poolheizungen machen es möglich. Egal ob es im Frühjahr nach der Erstbefüllung schnell losgehen soll oder über die Saison die Temperatur gehalten werden soll. Eine Schwimmbeckenheizung bringt Ihnen eine angenehme Temperatur für Ihr Poolwasser.

Bevor Sie jedoch über eine Wassererwärmung nachdenken, sollten Sie auf jeden Fall Ihr Schwimmbad mit einer Abdeckung versehen. Aber egal wie Sie Ihren Poolwasser heizen möchten, ob solar, mit Poolwärmepumpe oder etwas anderem: Da ein Swimmingpool ca. 80 % seiner gespeicherten Wärmeenergie des Wassers über die Oberfläche verliert, ist eine Poolabdeckung eigentlich schon Pflicht! Denn wer will schon zum offenen Fenster hinausheizen? Mit einer Schwimmbadabdeckung minimieren Sie die Nachtauskühlung, erhalten die Wärme in Ihrem Schwimmbad und reduzieren damit den Energieaufwand für die Poolheizung.

Es gibt mehrere Möglichkeiten einen Pool zu moderaten Kosten zu beheizen:

Solar

Eine Möglichkeit ist eine Solarheizung in Form von Solarabsorbern. Mittels dieser Solarabsorber können Sie Ihren Pool zum Nulltarif heizen, denn die Sonne schreibt keine Rechnung! Die Solarabsorber werden mit in den Filterkreislauf eingebunden, die Erwärmung erfolgt mittels Sonnenenergie. Da die Pumpe der Sandfilteranlage sowieso eine bestimmte Zeit am Tag laufen muss, entstehen bei einer solaren Poolheizung keine zusätzlichen laufenden Kosten. Eine Solarheizung mit Solarabsorbern läßt sich recht günstig realisieren. Ein Sonnenkollektor ist dagegen mit höheren Kosten verbunden. Unter einem Sonnenkollektor versteht man eine Solareinheit, die bei der sich der Solarabsorber unter Glas befindet und somit die Effizienz noch erhöht wird. Dadurch wird ein Wärmeverlust durch Wind vermieden und die Temperatur unter Glas gespeichert. Diese Kollektoren finden sich häufig bei Anlagen zur Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung bei Wohnhäusern und können sich auch bei der Beheizung eines Pools nützlich machen.

pool_solarabsorber_kat_text-1

Poolwärmepumpe

Eine andere Variante wäre die Poolheizung über eine Wärmepumpe. Eine Wärmepumpe entzieht der Umgebungsluft Energie in Form von Wärme und bringt diese mittels Verdichtung und Titanwärmetauscher in den Filterkreislauf ein und erwärmt so das Wasser des Pools. Dadurch ist eine Poolwärmepumpe in der Lage, aus einem kW bezogenem Strom ca. 5 kW Heizleistung zu erzeugen. Ca. 70 – 80 % der erzeugten Wärmeenergie sind damit kostenlos. Bei Inverterwärmepumpen liegt dieser Wert für die Heizung des Pools noch höher. Allerdings sollte man beachten, dass die Heizleistung bei hohem COP Wert noch entsprechend groß ist, ansonsten bekommt man den Pool nicht mehr im effizienten Bereich erwärmt.

Waermepumpe_pool_schwimmbad

Wärmetauscher

Auch eine Poolheizung über eine Zentralheizung ist möglich. Hierzu werden Wärmetauscher eingesetzt, die die Wärmeenergie von einem Kreislauf in den anderen übertragen. Durch einen Röhrenwärmetauscher ist es auch möglich, bereits vorhandene Solarkollektoranlagen als Energiequelle für den Pool zu nutzen. Hierbei werden spezielle Niedertemperaturwärmetauscher oder Solarwärmetauscher eingesetzt, die auch niedrige Vorlauftemperaturen gut übertragen um das Schwimmbecken aufzuheizen. So hält sich die Investition in eine Poolheizung in einem günstigen Rahmen. Zu beachten ist, dass hier auf der Primärseite eine Pumpe notwendig ist, die die Energie in den Tauscher transportiert. Ist schon eine Solarheizung vorhanden übernimmt dies die Solarpumpe. Soll eine Zentralheizung genutzt werden ist in der Regel eine zusätzliche Umwälzpumpe für die Poolheizung notwendig.

Waermetauscher_titan5b14491fb3d93

Elektrowärmetauscher

Zu guter Letzt gibt es noch Elektrowärmetauscher. Diese können eine kostengünstige Alternative zur Wärmepumpe sein, wenn man im Besitz einer Photovoltaikanlage ist, die z. B. mit der 70 % Regelung läuft. Mit Hilfe eines Energiemanagers kann man dann einen Elektrowärmetauscher so steuern, dass er überschüssige Energie, die normalerweise abgeregelt werden müßte aufnimmt und so für die Poolheizung genutzt werden kann. Die sonst überschüssige Energie der Photovoltaikanlage würde für eine kostenlose Heizung im Schwimmbecken sorgen und die Temperatur um ein paar Grad heben. Hier sollte besonderen Wert auf die Auslegung der Elektroinstallation gelegt werden, da die elektrische Leistung hier recht hoch ist.

Suchen auch Sie eine kostengünstige Heizung für Ihren Pool, sind aber nicht sicher, welche Beheizungsart für Ihren Pool und Ihre Bedürfnisse die richtige für Sie wäre, rufen Sie uns unter 02754/212379 an oder schicken sie eine Mail an info@zuhause-schwimmen.de. Wir beraten Sie gerne und können Ihnen sicher Tipps und Anregungen den Möglichkeiten bei Poolheizungen geben.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Wärmepumpe Zodiac Power 5
Wärmepumpe Zodiac Power 5
Die neue günstige Wärmepumpe von Zodiac: Power 5 mit 4,7 kW Heizleistung. Mit dieser Wärmepumpe bekommen Sie bewährte Zodiac-Technologie zu einem äussert günstigen Preis. Eigenschaften: • Es handelt sich um eine Luft/Wasser-Wärmepumpe •...
1.495,00 € *
Wärmepumpe Zodiac Power 7
Wärmepumpe Zodiac Power 7
Die neue günstige Wärmepumpe von Zodiac: Power 7 mit 6,5 kW Heizleistung. Mit dieser Wärmepumpe bekommen Sie bewährte Zodiac-Technologie zu einem äussert günstigen Preis. Eigenschaften: • Es handelt sich um eine Luft/Wasser-Wärmepumpe •...
1.719,00 € *
Wärmepumpe Zodiac Power 11
Wärmepumpe Zodiac Power 11
Die neue günstige Wärmepumpe von Zodiac: Power 11 mit 10,5 kW Heizleistung. Mit dieser Wärmepumpe bekommen Sie bewährte Zodiac-Technologie zu einem äussert günstigen Preis. Eigenschaften: • Es handelt sich um eine Luft/Wasser-Wärmepumpe...
2.789,00 € *
Wärmepumpe Zodiac Power 9
Wärmepumpe Zodiac Power 9
Die neue günstige Wärmepumpe von Zodiac: Power 9 mit 8,6 kW Heizleistung. Mit dieser Wärmepumpe bekommen Sie bewährte Zodiac-Technologie zu einem äussert günstigen Preis. Eigenschaften: • Es handelt sich um eine Luft/Wasser-Wärmepumpe •...
2.229,00 € *
OKU Kmplettanlage
OKU Komplettanlage mit 28 Absorbern bis 56 m²...
OKU Komplettanlage mit 28 Absorbern aus HDPE für eine Wasseroberfläche von bis zu 56 m². Die Komplettanlage besteht aus 28 Absorbern inkl. aller benötigten Verbindungsschläuche, Entlüftung und Entleerung mit T-Stücken, Anschlussstücke an...
3.499,00 € *
OKU Kmplettanlage
OKU Komplettanlage mit 24 Absorbern bis 48 m²...
OKU Komplettanlage mit 24 Absorbern aus HDPE für eine Wasseroberfläche von bis zu 48 m². Die Komplettanlage besteht aus 24 Absorbern inkl. aller benötigten Verbindungsschläuche, Entlüftung und Entleerung mit T-Stücken, Anschlussstücke an...
3.099,00 € *
OKU Kmplettanlage
OKU Komplettanlage mit 20 Absorbern bis 40 m²...
OKU Komplettanlage mit 20 Absorbern aus HDPE für eine Wasseroberfläche von bis zu 40 m². Die Komplettanlage besteht aus 20 Absorbern inkl. aller benötigten Verbindungsschläuche, Entlüftung und Entleerung mit T-Stücken, Anschlussstücke an...
2.699,00 € *
OKU Kmplettanlage
OKU Komplettanlage mit 16 Absorbern bis 32 m²...
OKU Komplettanlage mit 16 Absorbern aus HDPE für eine Wasseroberfläche von bis zu 32 m². Die Komplettanlage besteht aus 16 Absorbern inkl. aller benötigten Verbindungsschläuche, Entlüftung und Entleerung mit T-Stücken, Anschlussstücke an...
2.279,00 € *
OKU Kmplettanlage
OKU Komplettanlage mit 9 Absorbern bis 18 m²...
OKU Komplettanlage mit 9 Absorbern aus HDPE für eine Wasseroberfläche von bis zu 18 m². Die Komplettanlage besteht aus 9 Absorbern inkl. aller benötigten Verbindungsschläuche, Entlüftung und Entleerung mit T-Stücken, Anschlussstücke an...
1.599,00 € *
OKU Kmplettanlage
OKU Komplettanlage mit 12 Absorbern bis 24 m²...
OKU Komplettanlage mit 12 Absorbern aus HDPE für eine Wasseroberfläche von bis zu 24 m². Die Komplettanlage besteht aus 12 Absorbern inkl. aller benötigten Verbindungsschläuche, Entlüftung und Entleerung mit T-Stücken, Anschlussstücke an...
1.869,00 € *
Behncke Schwimmbad-Wärmetauscher QWT 100
Behncke Schwimmbad-Wärmetauscher QWT 100
Wärmetauscher QWT von Behncke aus Edelstahl V4A (1.4571), gebeizt und lackiert, mit 2 Kombimuffen R 1 1/2" x NW50 zur Erwaermung des Schwimmbadwassers durch ein zentrales Heizungssystem. Bestehend aus Edelstahlaussenmantel mit...
ab 425,00 € *
Behncke Schwimmbad-Solarwärmetauscher SWT 100
Behncke Schwimmbad-Solarwärmetauscher SWT 100
Solarwärmetauscher SWT von Behncke aus Edelstahl V4A (1.4571), gebeizt und lackiert, mit 2 Kombimuffen R 1 1/2" x NW50 zur Erwaermung des Schwimmbadwassers durch ein zentrales Heizungssystem. Bestehend aus Edelstahlaussenmantel mit...
ab 839,00 € *
1 von 4
Zuletzt angesehen