Optionen

Katalog

Winterabdeckplanen für Schwimmbäder

Eine sehr preisgünstige Form der Poolabdeckung stellen die Winterabdeckplanen dar. Entgegen der Bezeichnung sind die Winterabdeckplanen durchaus als Ganzjahresabdeckung zu gebrauchen. Sie bestehen aus leichtem reißfestem PEB-Bändchengewebe und sind daher leicht zu handhaben. Die Oberseite ist grün, die Unterseite schwarz beschichtet. Dadurch wird verhindert, dass UV-Strahlung ins Wasser gelangt und ein Algenwachstum unterdrückt. Gerade im Winter ist das wichtig, denn in der Regel sieht über Monate keiner nach dem Swimmingpool. Das Material ist extrem wetterfest und widersteht auch Schnee, Regen und Frost. Für die Sturmsicherheit sorgen die aussen angebrachten Ösen und Spannschnüre mit Spannschloss.

Da die Energieverluste zum größten Teil Verdunstungsverluste sind, trägt auch eine PEB-Winterabdeckplane stark zur Energieeinsparung bzw. zur Erhöhung der Wassertemperatur im Pool bei.

Eine PEB-Winterabdeckung, die Sie auch im Winter nutzen möchten sollte ungefähr 60 – 80 cm größer sein als Ihr Pool, da der Wasserstand normalerweise im Winter abgesenkt wird. Die PEB-Plane muss auf dem Wasser aufliegen können, sie sollte nicht in der Luft hängen. Bei Regen oder Schnee entsteht sonst Zug an den Auflageflächen oben am Beckenrand. Unsere Winterabdeckplanen sind immer 60 - 80 cm länger und breiter als das angegebene Maß, denn das bezieht sich auf das Beckeninnenmaß. Bei Schwimmbecken mit Beckenrandsteinen oder vergleichbaren Umrandungen sollte ggf. die nächst größere Winterabdeckplane gewählt werden, um auch die Randsteine oder eine Holzumrandung abdecken zu können.

Sie sehen, die Winterabdeckplane für den Pool macht durchaus Sinn!

Sollten Sie Fragen zu den Winterabdeckplanen haben nutzen Sie bitte die Funktion Frage zum Artikel oder schicken Sie uns eine Mail an info@zuhause-schwimmen.de.

Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne telefonisch unter 02754/212379. Wir können Ihnen sicher Tipps und Anregungen zu Ihrer künftigen Winterbadeckung geben.